Verschiedene Informationen

Nächste Sitzung

Anlässe

Mehr lesen
Datum

...

Uhrzeit
-
Sitzungsort
AXA-Arena

Verschiedene Informationen

Grusswort Parlamentspräsidentin

Portraitbild Parlamentspräsidentin Maria Sorgo
Maria Sorgo, Parlamentspräsidentin

Liebe Besucherinnen, Liebe Besucher

Willkommen auf der Website des Winterthurer Stadtparlaments. Ihr Interesse am kommunalen Parlament der sechstgrössten Stadt der Schweiz freut mich sehr. Es ist für mich eine grosse Ehre, im Amtsjahr 2021/2022 das Winterthurer Parlament präsidieren zu dürfen. Zudem würde es mich sehr freuen, Sie an einer unserer Parlamentssitzungen begrüssen zu dürfen.

Dieses letzte Jahr der Legislatur 2018 – 2022 ist von ganz verschiedenen grossen und kleineren politischen Geschäften geprägt, aufgrund der Covid-19-Pandemie vor allem aber auch weiterhin von anhaltenden Unsicherheiten und schnellen Veränderungen. In dieser, von Verunsicherung und Spannung geprägten Situation braucht es von uns allen viel Energie und Durchhaltevermögen. Von den gewählten Politiker:innen braucht es gerade in dieser Situation den Mut, klare Haltungen einzunehmen und vielleicht noch mehr als sonst, den Willen, sich in den politischen Debatten mit verschiedenen Lösungsansätzen für aktuelle Probleme auseinanderzusetzen. Insbesondere in schwierigen Zeiten braucht es die Bereitschaft, auch bei Meinungsverschiedenheiten aktiv im Dialog zu bleiben. Schlussendlich muss es unser gemeinsames Ziel sein, für die Stadt und ihre Bevölkerung umsetzbare Lösungen zu finden und die Grundlagen für deren Umsetzung zu schaffen. Denn es ist die Aufgabe aller 60 Mitglieder des Stadtparlaments Winterthur, die kommunale Politik zu gestalten und dafür zu sorgen, dass unserer wachsenden Stadt mit all ihren Einwohner:innen gute und zukunftsgerichtete Rahmenbedingungen für das gesellschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Zusammenleben geschaffen werden.

Am 1. Januar 2022 trat die neue Gemeindeordnung der Stadt Winterthur in Kraft. Deren Ausarbeitung und Umsetzung hat uns in den letzten Monaten stark beschäftigt. Im Zuge dieser Modernisierung heisst der Grosse Gemeinderat Winterthur neu Stadtparlament Winterthur. Gleichzeitig können wir das 100-jährige Bestehen des Parlaments in dieser Form und Grösse feiern. Ein solches Jubiläum ist immer ein guter Zeitpunkt, darauf zurückzuschauen, was war, was wir erreicht haben und wie sich die Stadt, deren Bevölkerung und die politischen sowie gesellschaftlichen Rahmenbedingungen in den letzten hundert Jahren entwickelt haben. Winterthur hat sich von einer Industriestadt hin zu einer vielfältigen Bildungs-, Kultur-, Garten-, Arbeits- und Wohnstadt gewandelt. Winterthur ist zu einer beliebten Stadt mit einer hohen Lebensqualität geworden, welche seit Jahren wächst und sich immer wieder den aktuellen Gegebenheiten anpassen kann. Diese Veränderungen und dieses Wachstum haben auch die Politik und die parlamentarische Arbeit der letzten Jahre geprägt und geleitet. Ein solches Jubiläum ist aber auch ein guter Zeitpunkt, um vorwärts zu schauen, auf das, was kommen wird. Und gerade in diesen bewegten und schwierigen Zeiten scheint es mir wichtig, dass wir nicht den Mut verlieren, weiterhin an den grossen Visionen der Zukunft zu arbeiten. Visionen, welche der Gesellschaft und damit auch der Politik Ziele und Ideen für die künftige Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Stadt vorgeben und uns in unserer Arbeit leiten werden.

In diesem Sinne freue ich mich auf spannende und angeregte Debatten, eine gute Zusammenarbeit mit der Bevölkerung und innerhalb des Parlaments und wünsche uns allen interessante und spannende Momente während und neben der politischen Arbeit.

 

Freundliche Grüsse

Maria Sorgo

Präsidentin des Stadtparlaments 2021/2022

PS: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der pandemischen Lage die Sitzungen des Stadtparlaments bis auf weiteres in den Eulachhallen beziehungsweise der AXA Arena – Win 4 stattfinden. Die Daten der Sitzungen und der Durchführungsort wird jeweils vorgängig auf unserer Website veröffentlicht.

mehr lesen